Die Registrierungsphase für die BDS Landesmeisterschaften hat begonnen. Die Meldungen erfolgen wie gehabt online (s.u.). Jeder Teilnehmer ist für seine Meldung selbst verantwortlich. Informiert Euch bitte auf der BDS LV 2 Homepage im Netz.

VORMERKEN

Am Freitag, den 08.März 2018 bleibt die Anlage geschlossen, da wir mit fast allen Mitarbeitern die IWA besuchen.


Papierkram

Bitte reicht Eure Anträge auf Erteilung einer Sportschützenbescheinigung  zukünftig  nur noch vollständig ausgefüllt und mit den notwendigen Anlagen versehen, bei uns ein. Unvollständige Anträge können nicht bearbeitet werden.

Selbstverständlich helfen wir gerne, wenn Unklarheiten bestehen. Es ist allerdings nicht möglich, den Antrag komplett für Euch – mit Anlagen- zu erstellen. Letztendlich bleibt der Antrag Euer Antrag, den Ihr auch verantwortlich unterzeichnen müsst.

Eine ausführliche Anleitung für die Beantragung findet Ihr auf der Seite des BDS – LV 2. Nutzt diese Anleitung bitte vorab und erstellt die notwendigen Kopien. Außerdem muss die Adresse der zuständigen Waffenbehörde auf dem Antragsformular eingetragen sein.


Übernahme von Startgeldern

Der Verein übernimmt die Startgelder für die Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften (BDS) – Standard  – in voller Höhe. Des Weiteren wird das Startgeld für ein Level 3 Match IPSC in Deutschland und eine Deutsche IPSC – Meisterschaft (Änderung der bisherigen Regelung) übernommen. Außerdem die Startgelder für die Landes – und Deutschen Meisterschaften des BdMP und die SIG SAUER TROPHY in Quickborn.

Bitte kümmert Euch selbst darum, dass Michi oder ich von Eurer Teilnahme erfahren. Wir können nicht auf jedem Match selbst anwesend sein oder alle in Frage kommenden Startlisten kontrollieren.Cool


Wichtige Information:

Die Meldungen für die Landesmeisterschaften muss  jeder SCHÜTZE S E L B S T bewerkstelligen. Wie genau, das erfahrt Ihr sehr ausführlich auf der Seite unseres Landesverbandes. Thomas hat sich viel Arbeit gemacht und dort genau beschrieben, wie’s gemacht wird. Bitte nutzt dieses neue Verfahren, auch wenn es zunächst schwierig erscheint. Anders ist die Planung und Durchführung der Landesmeisterschaft(-en) bei der Vielzahl der Starter und Disziplinen nicht mehr möglich. 

Die Termine der nächsten Sicherheits-und Regeltest sowie der nächsten Sachkundelehrgänge erfragt bitte telefonisch im Club.